aus PTFE/Aramid

2004

73A

Fordítás folyamatban, kérjük vegye fel a kapcsolatot munkatársunkkal.

 

Eigenschaften
Bessere chemische Beständigkeit als PTFE-imprägnierte Asbestpackungen, große mechanische Beständigkeit. Die PTFE-Imprägnierung resultiert in einem niedrigen Reibungskoeffizienten und erlaubt Wellenumlaufgeschwindigkeiten bis 15m/sek. Bedingt durch die abrasiven Eigenschaften von Aramid empfehlen wird eine Wellenoberflächenhärte von mindestens 60 HRC.

Anwendungsgebiete
Obwohl diese Type hauptsächlich für Kreiselpumpen konzipiert wurde, kann sie auch sehr erfolgreich in Kolbenpumpen, Ventilen, Mischern usw in Industrien wie Zellstoff und Papier, Zucker, Pharmazie, Chemie, Raffinerien, Kraftwerken, Stahlwerken u.v.a. eingesetzt werden.

Anwendungsmedien
Die Type 2004 kann mit einer Vielzahl an Medien - mit Ausnahme sehr konzentrierter Säuren und Laugen -, wie Wasser, Öle, Lösungsmittel, Bitumen, Molasse, usw verwendet werden. Die hohe mechanische Belastbarkeit von Aramid erlaubt auch Einsätze mit abrasiven oder kristallisierenden Medien wie Sand, Schlamm, Salzwasser, Abwasser u.s.w.

Vorteile
Sehr druckbeständige und haltbare Packung welche sich unter schwierigsten Einsatzbedingungen bewährt hat.

Nicht geeignet für
Stark konzentrierte Säuren und Laugen, Alkalimetalle, Sauerstoff.